Angebote der VHS Bremerhaven

 

Integrationsarbeit in Bremerhaven- Was macht eigentlcih die Stadtverwaltung?

-25.10.16  Mehr Vielfalt- wie sich die Stadtverwaltung als Arbeitgeberin interkulturell öffnet.

 19-21 Uhr

 Nummer: 16H11007

 

-23.11.16 Kommunale Arbeitsmarktpolitik und Aufgaben der Jugendberufsagentur

 19-21 Uhr

 Nummer: 16H11005 

 Anmeldung bis zum 18.11 erwünscht

_______________________________

-14.11.16  Frauen in der DitiB Gemeinde Bremerhaven

 19-21Uhr

 Nummer: 16H11001

 

-11.11.16 Die 4. Bremerhavener Integrationskonzept

 14-18.30 Uhr

 Nummer: 16H11021

 Anmeldung bis zum 04.11.16 erwünscht

 

-19.11.16 Interkulturelle Kommunikation

 9.30-16.30 Uhr

 Nummer: 16H12108

 Kosten: 15,20 Euro

 

 

 


Der Verein Literatur und Politik lädt zu zwei Veranstaltungen ein:
AXEL GEHRING: Der nahe und mittlere Osten nach dem Zusammenbruch der Ordnung. Tragödie oder Chance? 
Montag, 24.10.2016 19.30 Uhr
Aula der Goetheschule 
Deichstr. 39 
Eintritt frei
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der GEW statt.

ULLA JELPKE: Flucht nach Europa, Ursachen und Alternativen 
Donnerstag, 03.11.16 20 Uhr
Pferdestall
Gartenstr. 5-7
Eintritt frei
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem AK "Migration und Flüchtlinge" des Nord-Süd-Forums, das Nord-Süd-Forum, dem "Verein für gleiche Rechte", dem Kurdisch-Deutschen Gemeinschaftsverein und der GEW statt. http://www.litupol-fischtown.de/ (M)


Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich bitte um Weiterleitung bzw. Werbung für unseren Frauenkurs: Migration und Integration, es sind noch Plätze frei:

 

In dem mehrtägigen Seminar Migration und Integration können sich Frauen mit Migrationshintergrund  mit verschiedensten Fragen zu ihrer Lebens- und Berufsplanung befassen: Wie stellen ich mir mein Leben in Deutschland vor, welche Wünsche und Zukunftspläne haben ich dabei? Welche Rolle spielen dabei meine Vorstellung von Familie und mein Platz darin? Und welche Möglichkeiten bieten sich mir in Deutschland und speziell in Bremerhaven, mich in Gesellschaft und Beruf einzubringen? Geplant ist einen Stadt(teil)führung zu den wichtigsten Anlaufstellen in Bremerhaven, insbesondere in der Stadtverwaltung.

 

Das Seminar findet immer mittwochs statt und beginnt am Mittwoch, den 17.08.2016. Weitere Kurstermine sind Mittwoch, den 24.08., 30.08., 07.09. und 14.09.2016 (jeweils 9 bis 13:30 Uhr). Die Teilnahme ist kostenlos. Das Seminar findet im Haus der Jugend, Rheinstr. 109 in Bremerhaven statt.

 

Das Seminar richtet sich an Frauen mit Migrationshintergrund, die entweder in Deutschland keine Schul- oder Berufsausbildung abgeschlossen haben oder die erst seit kurzem einen auf Dauer angelegten Aufenthaltsstatus haben oder an interessierte, junge Frauen, die ihren beruflichen Werdegang erstmals oder nach einer Erziehungspause beginnen möchten.

Eine Kinderbetreuung kann auf Anfrage organisiert werden.

 

Referentin: Hilla Ehmke

Anmeldung unter:  http://www.arbeitundleben-bhv.de/index.php?pointID=29&step=seminarDetail&id=48488&ln=01_00_01_01

Oder Tel.: 0471/922310 oder per Email: info@arbeitundleben-bhv.de

Das Seminar wird gefördert vom  Bundesamt für Migration und Flüchtlinge aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

 

 

 

 

Austausch und Struktur – Was gibt es, wo hakt es?

Fachtag für ehren- und hauptamtlich in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit Tätige

 

Eine Kooperationsveranstaltung des Sozialamts und der Volkshochschule Bremerhaven

Inhaltliche Planung gemeinsam mit der AG „Austausch“ der 3. Integrationskonferenz

 

Zur Begleitung der städtischen Integrationsarbeit führt die Seestadt regelmäßig Integrationskonferenzen durch. Auf der Bremerhavener Integrationskonferenz am 15.01.2016 wurde der Bedarf nach mehr Transparenz und regelmäßigem Austausch zwischen haupt- und ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit Tätigen deutlich. Doch wo genau hakt es, auf welchen Ebenen und zwischen welchen Akteur*innen bedarf es welcher Art des Austausches und der Information, damit die jeweils eigene Arbeit erleichtert und das gemeinsame Ziel einer nachhaltigen Integration und gemeinsamen Gestaltung des Zusammenlebens besser erreicht werden kann? Was können wir gemeinsam tun, um die Arbeit in diesem Bereich zu optimieren? Seit der Konferenz hat sich in Bremerhaven viel bewegt. Vor diesem Hintergrund erarbeiten wir auf Basis einer kurzen Bestandsaufnahme eine differenzierte Bedarfsanalyse mit ersten Umsetzungsschritten. Der Austausch zu konkreten Bedarfen findet in parallelen themenspezifischen Arbeitsgruppen statt unter anderem zu den Themen Sprache, Sprachkurse, Beratung, Stadtteil/Begegnung, ehrenamtliche Arbeit mit Geflüchteten etc.

 

WANN:              02. September 2016

UHRZEIT:        14-18 Uhr

WO:                     Im Ella Kappenberg- Saal der VHS Bremerhaven

                                Lloydstraße 15

                                27568 Bremerhaven

KURSNR.:         16H11020

BERATUNG:  Jutta Redlich 0471/ 590-4739

                               Sandra Bröring  0471/ 590-2415

> UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN!

 AUCH UNTER: https://www.vhs-bremerhaven.de/kurse/webbasys/index.php?kathaupt=11&knr=16H11020&kursname=Austausch+und+Struktur+-+Was+gibt+es+wo+hakt+es