Farewell der SOS Mediterrannee, 04.02.2016 Bremerhaven, Neuer Hafen:

Das Mittelmeer hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der Hauptfluchtrouten von Flüchtlingen nach Europa entwickelt. Bei dem Versuch das Mittelmeer in dafür ungeeigneten alten Schiffen und Schlauchbooten zu überqueren, sind in den Jahren 2010 bis 2014 mindestens 23.000 Menschen ums Leben gekommen (Quelle : The Migrant Files). Allein im Jahr 2015  starben bei der Überquerung des Mittelmeeres mehr als 3.700 Menschen. 2016 sind bereits im ersten Monat nahezu 250 Menschen ums Leben gekommen oder gelten als vermisst (Quelle: UNHCR).

 

SOS MEDITERRANEE wurde am 9. Mai 2015, dem Europatag, in Berlin von einer Gruppe europäischer Bürger*innen gegründet. Den Anstoß dafür gab Handelsschiffskapitän Klaus Vogel. Angesichts der dramatischen Zunahme von Seenotfällen und der unzureichenden Gegenmaßnahmen will SOS MEDITERRANEE Seenotrettungsaktionen im Mittelmeer durchführen und regelmäßig über die Lage der Flüchtlinge berichten.

 

http://sosmediterranee.org/?lang=de

 


Demonstration "gegen rechts", 24.01.2016:


Aktion: "a smile on your face" vom 08.Dez.2015


09/2015: "Das Licht der Menschlichkeit brennt"


 

Human Support Bremerhaven beim Lichterspektakel im Speckenbütteler Park
am 25.September 2015 . Es wurde das Licht der Menschlichkeit angezündet und
Karten für die Aktion A SMILE ON YOUR FACE verteilt .